Archivmeldung

Witterungsbedingte Verschiebung um eine weitere Woche: Hauptwege werden auf Heger Friedhof asphaltiert

Die finalen Arbeiten an umfangreichen Entwässerungs- und Wegesanierungen auf dem Heger Friedhof müssen wegen zu nasser Witterung erneut um eine weitere Woche verschoben werden. Aktuell ist der Friedhof wie zuvor erreichbar. Ab Mittwoch, dem 10. Juli wird die Asphaltierung vorbereitet und ab Mittwoch, dem 17. Juli die obere Asphaltdecke aufgebracht, wenn die Witterung es zulässt.

Da fast alle Hauptwege betroffen sind, ist für Besucherinnen und Besucher sowie betroffene Firmen mit Einschränkungen zu rechnen. Aktuell bis einschließlich 16. Juli wird der Friedhof für Fußgängerinnen und Fußgänger weiterhin zugänglich sein. Ab dem 17. bis zum 19. Juli werden die Torzugänge auch für Fußgänger temporär verschlossen, da eine Vielzahl an Großgeräten und Anliefer-LKW den Friedhof befahren und die Friedhofswege bis zum Aushärten des Asphaltes nicht begehbar sind. Ein durch Friedhofsmitarbeitende begleiteter Zutritt zum Friedhof kann in diesem Zeitraum nach Absprache über den Eingang Lotter Kirchweg ermöglicht werden. Der Zugang ist abhängig davon, ob die Wege zum betreffenden Grab von den Sanierungsarbeiten unmittelbar betroffen sind.

Montags bis freitags zwischen 9 und 16 Uhr sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Osnabrücker ServiceBetriebs, die auf dem Heger Friedhof tätig sind, unter 0541 323-7930 für Anmeldungen und Rückfragen erreichbar. Die Friedhofsbesucherinnen und ‑besucher werden um Verständnis gebeten.

Archivmeldung: Diese Meldung wurde aus Recherchegründen archiviert. Bitte beachten Sie, dass in diesem Text aufgeführte Geschehnisse, Ankündigungen, Termine aber auch Tätigkeiten von hier genannten Personen möglicherweise keine Gültigkeit mehr haben. Wir schließen jede Haftung für Missverständnisse oder Fehlinterpretationen aus.

Weitere Artikel